Sektionen

Willkommen!

Das Institut für Humangenetik bietet Patienten und Ärzten ein breites SpektrumBeratungsgespraech von Serviceleistungen an. In der humangenetischen Beratung informieren unsere Ärzte Patienten und ihre Familien ausführlich über die genetischen Grundlagen ihrer Krankheiten, es werden klinische Untersuchungen durchgeführt und notwendige diagnostische Untersuchungen veranlasst. Die Diagnostik genetischer Krankheiten wird im Labor für eigene und auswärtige Patienten durchgeführt. Dabei kommen neueste molekulare Techniken zur Anwendung. Mit seinen wissenschaftlichen Arbeitsgruppen leistet das Institut wichtige Beiträge zur Erforschung der genetischen Grundlagen von Krankheiten. Die Wissensvermittlung ist eine weitere zentrale Aufgabe des Instituts, dies umfasst Ausbildung von Studenten, Weiter- und Fortbildung von Ärzten sowie den Dialog mit der Öffentlichkeit.

Im Namen der Mitarbeiter/innen des Instituts,
Prof. Dr. med. Markus Nöthen
 
 

Symbol-Humangenetische Beratung DiagnostikForschung

Videosprechstunde Logo

Aktuelles aus dem Institut

Science: KI lässt seltene Erkrankungen besser erkennen
14.02.2022

Science: KI lässt seltene Erkrankungen besser erkennen

10.02.2022 - Institut für Humangenetik trägt zur Entwicklung von „GestaltMatcher“ bei, einem KI-System, welches die Diagnostik von seltenen Erkrankungen entscheidend verbessert.

Mehr…

News: Neue Professur für Pharmakogenomik am Institut für Humangenetik
08.02.2022

News: Neue Professur für Pharmakogenomik am Institut für Humangenetik

08.02.2022 - Dr. Maximilian Billmann ist seit dem 1. Februar 2022 Juniorprofessor für Pharmakogenomik. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung von Rechenalgorithmen zur Analyse funktioneller Genomikdaten.

Mehr…

News: Stellungnahme zu den Chancen und Risiken der Genom-Editierung in der Medizin
01.10.2021

News: Stellungnahme zu den Chancen und Risiken der Genom-Editierung in der Medizin

01.10.2021 - Die Bundesärztekammer hat eine unter Federführung des Bonner Humangenetikers Prof. Markus Nöthen erstellte Stellungnahme zur Genom-Editierung in der Medizin veröffentlicht.

Mehr…

Mehr…

Vorträge / Veranstaltungen

Lecture: ESHG / ERN GENTURIS 4th Course in Hereditary Cancer Genetics
29.06.2022

Lecture: ESHG / ERN GENTURIS 4th Course in Hereditary Cancer Genetics

20-23.09.2022 - University Residential Centre of Bertinoro, Italy

Mehr…

Lecture: Onkologische Erkrankungen - Entschlüsselung der Pathogenese durch interdisziplinäre Zusammenarbeit und Multi-OMICS
02.05.2022

Lecture: Onkologische Erkrankungen - Entschlüsselung der Pathogenese durch interdisziplinäre Zusammenarbeit und Multi-OMICS

06.05.2022 - 11:00 - Frau PD Dr. med. Anke Katharina Bergmann - Life & Brain Gebäude, Campus Venusberg, Seminarraum EG

Mehr…

Lecture: Varlociraptor: towards a unified theory of variant calling
03.05.2022

Lecture: Varlociraptor: towards a unified theory of variant calling

11.11.2021 - 12:00 - Dr. Johannes Köster - Webex NGS-CN seminar, Institute of Human Genetics at the University of Duisburg-Essen

Mehr…

Mehr…
 
Artikelaktionen