Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen

Willkommen!

Das Institut für Humangenetik bietet Patienten und Ärzten ein breites SpektrumBeratungsgespraech von Serviceleistungen an. In der humangenetischen Beratung informieren unsere Ärzte Patienten und ihre Familien ausführlich über die genetischen Grundlagen ihrer Krankheiten, es werden klinische Untersuchungen durchgeführt und notwendige diagnostische Untersuchungen veranlasst. Die Diagnostik genetischer Krankheiten wird im Labor für eigene und auswärtige Patienten durchgeführt. Dabei kommen neueste molekulare Techniken zur Anwendung. Mit seinen wissenschaftlichen Arbeitsgruppen leistet das Institut wichtige Beiträge zur Erforschung der genetischen Grundlagen von Krankheiten. Die Wissensvermittlung ist eine weitere zentrale Aufgabe des Instituts, dies umfasst Ausbildung von Studenten, Weiter- und Fortbildung von Ärzten sowie den Dialog mit der Öffentlichkeit.

Im Namen der Mitarbeiter/innen des Instituts,
Prof. Dr. med. Markus Nöthen

 

Symbol-Humangenetische Beratung DiagnostikForschung 

Aktuelles

Science: Zebrafisch ohne Streifen - neue Einblicke in menschliche Pigmentierungsstörung
15.03.2017

Science: Zebrafisch ohne Streifen - neue Einblicke in menschliche Pigmentierungsstörung

14.03.2017 - Forscherteam unter Federführung des Universitätsklinikums Bonn identifiziert neues Gen für Dowling-Degos-Krankheit

Mehr…

Science: Soziale Phobie - Hinweise auf genetische Ursache
14.03.2017

Science: Soziale Phobie - Hinweise auf genetische Ursache

09.03.2017 - Studie des Universitätsklinikums Bonn untermauert Zusammenhang mit dem Botenstoff Serotonin. Weitere Probanden gesucht.

Mehr…

Science: Neue Einblicke in die genetischen Ursachen des erblich bedingten Haarausfalls beim Mann
14.03.2017

Science: Neue Einblicke in die genetischen Ursachen des erblich bedingten Haarausfalls beim Mann

08.03.2017 - Genomweite Meta-Analyse unter Federführung des Universitätsklinikums Bonn liefert neue Einblicke in die Biologie des erblich bedingten Haarausfalls beim Mann

Mehr…

Lecture: Lissencephaly - novel insights into the pathomechanism
24.02.2017

Lecture: Lissencephaly - novel insights into the pathomechanism

02.03.2017, 12:30 - Dr. Nataliya Di Donato, Dresden - Life & Brain Gebäude, Campus Venusberg, Seminarraum EG

Mehr…

Lecture: Genetics of serrated colorectal tumours and the use of somatic mutation analysis to classify function of germline mutations
17.02.2017

Lecture: Genetics of serrated colorectal tumours and the use of somatic mutation analysis to classify function of germline mutations

16.02.2017, 12:30 – Dr. Claire Palles, Oxford – Life & Brain Gebäude, Campus Venusberg, Seminarraum EG

Mehr…

News: Nachwuchswissenschaftlerin in das Junge Kolleg aufgenommen
17.02.2017

News: Nachwuchswissenschaftlerin in das Junge Kolleg aufgenommen

17.01.2017 - Dr. Kerstin Ludwig, Leiterin einer Emmy Noether Arbeitsgruppe am Institut für Humangenetik, ist in das Junge Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommen worden

Mehr…

Lecture: Distinct developmental profiles in genetic overlap between psychiatric disorders and population-based traits
16.01.2017

Lecture: Distinct developmental profiles in genetic overlap between psychiatric disorders and population-based traits

02.02.2017, 12:30 – Dr. Beate St Pourcain, Nijmegen – Life & Brain Gebäude, Campus Venusberg, Seminarraum EG

Mehr…

Mehr…

— Kategorie:

    Zentrum für seltene Erkrankungen Bonn

    Centrum für Integrierte Onkologie


    Kooperationspartner

    FZ-Juelich

     
     
    Artikelaktionen